Archiv: Veranstaltungen

ifma 25 jahre v1

Zu diesem schönen Jubiläum unseres Verbandes rufen wir euch alle auf, uns ein Statement, ein Kurzvideo oder eine andere Grussbotschaft mit Wünschen für die IFMA-Zukunft zu senden. Die besten Zusendungen bis Ende Juli 2022 publizieren wir auf unserer Homepage und sozialen Medien und zeichnen die originellsten Beiträge an unserer GV am 1. September aus. E-mail: info@ifma.ch 

 swissbau 04052022

Die führenden FM Verbände treten gemeinsam mit einer FM Lounge an der Swissbau Focus vom Dienstag, den 3. bis Freitag, den 6. Mai 2022 auf. Interview mit Susanna Caravatti-Felchlin zum Thema.

Im Zentrum steht die Förderung der Vernetzung & Digitalisierung im Facility Management. An täglichen Workshops und einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, den5. Mai 2022 werden spezifische Digitalisierungsthemen aus der Praxis des Facility Management präsentiert und diskutiert. >>> Programm  Zudem bieten wir die täglichen FM Rundgänge von 11-12h an, wo sie mit Headsets ausgestattet die wichtigsten Innovationen insb. auch von unseren Sponsoren kennenlernen.

Alle Mitglieder der Fachverbände IFMA, fmpro, svit FM und RICS haben bereits ein kostenloses Tagesticket erhalten.

Nun freuen wir uns auf Ihren persönlichen Besuch in Basel.

Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Sponsoren:

sb sponsoren v3

stellwerk wthur

Die Vorreiterrolle der SBB bei der Umsetzung des Aktionsplans Strategie «Digitale Schweiz» des Bundes ist sehr beeindruckend. Ziel ist, dass der Bund und alle bundesnahen Betriebe (inkl. SBB) ab 2021 für Immobilien und ab 2025 für Infrastrukturanlagen die BIM Methode verpflichtend anwenden und damit Planungs-, Errichtungs- und Bewirtschaftungsprozesse von Gebäuden und Infrastrukturanlagen nachhaltig zu verändern. Am von IFMA initiierten Projekt "BIM and FM go LIVE" wird das Bauprojekt Stellwerk II in Winterthur analysiert und Optimierungsvorschläge erarbeitet. Das Projekt wird gegen Ende 2025 abgeschlossen und in geeigneter Form publiziert.

Prozesslandkarte g

Wir freuen uns, Sie am Webinar IFMA Meets vom 17. März 2022 16.30-17.30h zu ProLeMo+ begrüssen zu dürfen.

Erfahren Sie aus erster Hand vom Projektleiter was die Neuerungen im ProLeMo+ sind und wie sich diese in bereits eingeführten Prozessen einbetten lassen.

Der Link wird am Vormittag vom 17. März zugestellt.

Saal

Nous serons heureux de vous accueillir le mercredi 23 février 2022, de 12.00 à 12.30 heures pour parler du thème de "BIM Monitor".

La transformation digitale exige des entreprises qu’elles s’adaptent en permanence à un environnement en transformation. Ces dernières doivent relever les nouveaux défis comme développer de nouveaux modèles d’affaires, rester attractives en tant qu’employeurs et (sur)veiller le marché.

hygienetagung 2021 Bild: Mischa Christen

Die 6. Schweizer Hygienetagung 2021 wurde am 10. September unter hygienisch perfekten Bedingungen durchgeführt. Die wichtigsten Erkenntnisse sind:
Lufthygiene
Der Gesellschaft sei die Notwendigkeit für eine gute Raumluftqualität spätestens im Mai 2020 bewusst geworden: Namhafte Fachpersonen der Virologie und Hygiene machten die Aerosole als Hauptüberträger von Corona-Viren auf Menschen ausfindig. In der medialen Berichterstattung dominierten indes die Entwicklung der weltweiten Fallzahlen und Updates zur Impfstoffentwicklung über vernünftige Lüftungskonzepte. Külpmann kritisierte: «Halbwissen zur Infektiosität der Viren in der Raumluft führte dazu, dass technische Teillösungen als Hauptlösungen propagiert oder Maximalforderungen bezüglich Luftwechsel, Filtrierung und Behandlung der Luft gestellt wurden (HEPA-Filter, UV-C-Bestrahlung).»
Raumluftreinigung müsse zwar flächendeckend vermehrt eingesetzt werden, aber dürfe nicht zu höherem Energieverbrauch im Gebäudepark führen.
Wasserhygiene
Sowohl die revidierte SIA 385/1 als noch deutlicher die SVGW-Richtlinien nehmen nun auch Eigentümerschaften und Betreibende von Trinkwasserinstallationen in die Pflicht. Denn sobald sie Wasser an Dritte abgeben, unterstehen sie seit 2017 dem Lebensmittelrecht. Cosimo Sandre, Technischer Berater beim Schweizerischen Verein des Gas- und Wasserfachs (SVGW), zeigte an einem Beispiel auf, wie weitgreifend dieser Grundsatz zu verstehen ist: «Auch ein Coiffeursalonbetreiber, dessen Kunde an Legionellose erkrankte, steht in der Verantwortung.»

Die Begleitdokumentation für weitere Informationen findet sich hier: https://die-planer.ch/hygienetagung

 

 2021 10 04 11 32 00

Die führenden FM Verbände treten gemeinsam mit einer FM Lounge an der Swissbau Focus vom Dienstag, den 18. bis Freitag, den 21. Januar 2022 auf.

Im Zentrum steht die Förderung der Vernetzung & Digitalisierung im Facility Management. An täglichen Workshops und einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 20. Januar 2022 werden spezifische Digitalisierungsthemen aus der Praxis des Facility Management präsentiert und diskutiert.

Es besteht zudem die Gelegenheit sich jederzeit in der FM-Lounge zu treffen, um sich mit den anwesenden Fachexperten und Verbandskolleginnen und -kollegen auszutauschen.

Das Programm wird laufend aktualisiert.

Ende November können sich alle Mitglieder der Branchenverbände fmpro, svit FM Schweiz, RICS und IFMA Schweiz anmelden, um einen kostenlosen Eintritt an die Swissbau 2022 zu erhalten. Weitere Informationen folgen Ende Oktober.

Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Sponsoren:

sb sponsoren v2

 2021 11 01 15 01 04

fm-verbaende-an-der-swissbau-2023

 

 2021 10 04 11 36 34

Die führenden FM Verbände treten gemeinsam mit einer FM Lounge an der Swissbau Focus vom Dienstag, den 3. bis Freitag, den 5. Mai 2022 auf.

Im Zentrum steht die Förderung der Vernetzung & Digitalisierung im Facility Management. An täglichen Workshops und einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 20. Januar 2022 werden spezifische Digitalisierungsthemen aus der Praxis des Facility Management präsentiert und diskutiert.

Es besteht zudem die Gelegenheit sich jederzeit in der FM-Lounge zu treffen, um sich mit den anwesenden Fachexperten und Verbandskolleginnen und -kollegen auszutauschen.

Das Programm wird laufend aktualisiert.

Alle Mitglieder der Branchenverbände fmpro, svit FM Schweiz, RICS und IFMA Schweiz erhalten per Mailing einen kostenlosen Eintritt an die Swissbau 2022.

Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Sponsoren:

sb sponsoren v3

DTh7

Das Resultat des Workshops Design Thinking am Beispiel BIM2FM wird live online übertragen. Bitte melden Sie sich an für 2-3 kurze Pitches am 15. September 2021 von 19.15h-19.45h
Der TEAMS-Link wird Ihnen am Vormittag gemailt.

Wir freuen uns auf zahlreiche online Gäste.

Programm des Workshops

Anmeldung inkl. Anmeldung für online Teilnahme mittels Teamslink

netz

Das nächste Webinar der Reihe IFMA Meets am 12. August 2021 widmet sich dem Thema "Neue Entwicklungen im Digital Real Estate"

Es werden folgende Fragen beantwortet:

  • Wie hat der Einsatz von PropTech die Immobilienbranche verändert? – Was sind die Vorteile?
  • PropTech Landschaft Schweiz
  • Heute ist PropTech 4.0 – Was sind die Herausforderungen?
  • Was wird PropTech 5.0 sein? - Wohin geht die Reise?

Referenten:

  • Luca Calanni, Calanni Estate Consulting AG, Referent
  • Dr. Simon Ashworth, ZHAW,  Moderation
  • Wolfgang Perschel, IFMA,  Einführung

Programm

Anmeldung

naturgefahren

Die IFMA Schweiz ist Partner beim Projekt "Prävention und Massnahmen zur Schadensminderung bei Naturereignissen" der ZHAW. Es geht dabei darum, dass die Praxissicht von einem erfahrenen FM-Projekt- oder -Objektmanager gesucht wird. In einem Team mit Branchenvertretern von fmpro, sia, VKF und der ZHAW vertreten Sie die IFMA und es werden vor allem Schulungsunterlagen für die FM Branche, die Immobilienverwalter und Eigentümer erarbeitet.

Hauptziele sind:

  • Ergänzung der Plattform Naturgefahren
  • Konzept für Aus- und Weiterbildung für Gebäudebetreiber ausarbeiten
  • Unterlagen für Online-Kurse und Exkursionen ausarbeiten
  • Checklisten, Videos erstellen
  • Die ZHAW wird die Inhalte in die FM Bachelor und Weiterbildungsangebot einbinden

Sind Sie an dieser Mitarbeit im Namen von IFMA interessiert oder haben Sie einen Mitarbeitenden, der diese Funktionen in Ihrem Unternehmen wahrnimmt und praxisnahe Erfahrungen aus Betreibersicht einbringen kann?

Das Webinar Naturgefahren zeigt Einblicke ins Thema.

Interessierte, melden sich bitte raschmöglichst bei wolfgang.perschel@ifma.ch

coffeetime

Nous souhaiterions pouvoir échanger avec vous sur vos attentes, sur vos besoins actuels en tant que professionnels du FM.
Nous vous proposons donc un premier « Zoom Café » le 22 mars 2021 de 9h15 à 10h00 "Vos besoins, vos envies" >> Inscription

 

mobilisation framework

Anstelle eines Site Visit oder Expert Talk bieten wir Webinare "IFMA Meets" zu aktuellen Themen an.

Simon Ashworth und Wolfgang Perschel stellten am 28. Januar 2021 von 16.30-17.30h "Kritische Erfolgsfaktoren für erfolgreiche BIM-Projekte" vor. Die Unterlagen finden Sie unter vergangene Veranstaltungen in der Agenda oder unter diesem Link.

2020 10 05 21 19 52

Design-Thinking ist in der Produkte- und Prozessentwicklung eine bereits etablierte Methode. Sie basiert auf der Annahme, dass Probleme besser gelöst werden können, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem die Kreativität fördernden Umfeld zusammenarbeiten.

Wie inspirieren wir uns gegenseitig und entwickeln aus ersten Ideen attraktive Lösungen im FM? Das können Entwicklungsthemen wie BIM, Optimierung der Zusammenarbeit, effiziente Beschaffung von Beratern oder kulturelle Ideen zur Begegnungsförderung im Unternehmen sein. Detailprogramm und Anmeldung

 

covidinbuilingsystem

Viele Facility Manager im operativen Bereich sind aufgrund der Pandemie Ansprechpartner, Vorbild aber auch Ermahner beim Einhalten der Regeln innerhalb der Gebäude. Grundsätzlich wird eine Kombination von verschiedenen Massnahmen sowie wo möglich Homeoffice empfohlen.

Das Merkblatt vom SECO (6.11.2020) zeigt die wichtigsten Aspekte auf und hilft die Situationen an den verschiedenartigen Arbeitsplätzen möglichst gut zu gestalten. Mit Hilfe des Massnahmenkatalogs STOP und den Checkfragen können Sie Ihren Betrieb entsprechend anpassen.

start1

Unsere diesjährige Generalversammlung führt an einen spannenden Ort. Im Balgrist Campus wird interdisziplinär an Lösungen geforscht und die Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparats geben direkt Feedback ob sich die Entwicklungen und Ideen bewähren.

Wie gewohnt erfolgt zuerst die reguläre Generalversammlung ab 16h. Im Anschluss ab 17.30h hören wir ein Referat von Frau Caroline Sciullo, Geschäftsführerin Balgrist Campus zum Thema «Balgrist Campus – Forschungsinfrastruktur von nationaler Bedeutung» und können abschliessend den architektonisch innovativen Bau besichtigen.

Programm

Dokumente für die GV in elektronischer Form (einloggen nötig)

Impressionen (einloggen nötig)

ifma gv balgrist 2020 tg 22

2020 06 08 15 19 17

Das Projekt „Am Aawasser“ zeichnet sich aus durch eine unabhängige, CO2-neutrale und erneuerbare Energieversorgung. Auch die Berechnung der klassischen Nebenkosten wie Heizen, Warm- und Kaltwasser wird in der Überbauung an die angestrebte Klimaneutralität angepasst. Jedem Mieter steht jährlich ein Energiebudget zur Verfügung, welches auch die Stromlieferung für die Wohnung beinhaltet sowie andere nutzerorientierte Dienstleistungen.

Im Anschluss gibt es Networking und Badeplausch am See.

Programm und Anmeldung

Susanna Caravatti-Felchlin, MRICS, Head of FM planning and construction at Zurich’s University Hospital (USZ) explains how FM has stepped up to the challenge of adapting the way the hospital and its front-line staff work in response to the pandemic. The FM team are the unseen force behind the safe operation of the hospital during this critical time. The University Hospital is one of the largest hospitals in Switzerland and has been dealing with around 100 cases of COVID-19 since the appearance of the virus in Switzerland.

Please read the full report  SCA_RICS-FM-in-corona_06052020.pdf

datenfeldkatalog

Das Dokument richtet sich an die Besteller, bzw. die Auftraggeber (Eigentümer/Bauherren) eines Bauvorhabens. Es befähigt den sie, in Zusammenarbeit mit einem FM-Planer den Datenfeldkatalog für das Bauprojekt vorzugeben, damit die relevanten Informationen zur Übergabe termingerecht und vollständig bereitgestellt werden können. >>> Download